Kirchen & Häuser  >  Gemeindezentrum St.Jakob

Auszug aus unserm Programm

Weiterer Termin für Café St.Jakob: 05.Februar 2019 ab 14.00 Uhr

Jubiläum Lisa Nikol-Eryazici

2015: Gemeindezentrum St.Jakob!

Bei Anklicken wird jeweils 1 von 3 Teilen unten vergrößert!

 

Erinnerungen: Gemeindezentrum Kotzenhof


 
Mitten in den Stadtteil Kotzenhof wurde dieses Zentrum vor etwa 40 Jahren gebaut. Zusammengebaut mit dem dreigruppigen Evangelischen Kindergarten Pusteblume  war es ein gemeindliches „Multifunktionsgebäude“ und Begegegnungszentrum für allerlei Aktivitäten.
 
14tägig fanden im großen Saal Gottesdienste statt, viele davon auch in besonderer Form als „Vernissage-, oder Literatur-Gottesdienst“, als Familiengottesdienst zusammen mit dem Kindergarten oder anderen Gruppen. Im Kindergarten fand parallel ein Kindergottesdienst statt.
Unter der Woche hatte das Evangelische Familienhaus mit seinen vielen Mini-, Maxiclubs oder thematischen Veranstaltungen hier seinen Platz wie auch der Seniorennachmittag , die Jungschargruppe, die Basarfrauen und andere Kreise.
Neben dem Foyer, der Küche und dem großen Saal lud die Bücherei ein zum Schmökern. Sie hatte Montags- und Donnerstagsnachmittag geöffnet und bot ein reichhaltiges Sortiment an Erwachsenen- und Kinderliteratur. 
Permanent fand hier eine wechselnde Kunstausstellung statt mit Bildern, die Gott in Farben erleben lassen. Die Bilder entstanden bei den 3mal im Jahr stattfindenden Malworkshops.
Besonders schön war der große Garten rund um das Gebäude, der mit Sitzbank und kleinem „Amphitheater“ mit Grillstelle zum Verweilen, Feiern oder Spielen einlud.
Am 21.August fand der letzte Gottesdienst im Gemeindezentrum statt. Danach wurde das Haus geschlossen und ab 1.Oktobewr mit dem Abriss begonnen. Alle dort beheimateten Gruppen fanden ein Ausweichquartier: Zwei der Kindergartengrupppen zogen in die neue 'Containerstadt' in der Stettiner Straße. Dort ist auch die Bücherei in einem Container zu finden. Die fleißigen Leser brauchen also nicht auf ihre gewohnte Lektüre zu verzichten. 
In etwa einem Jahr wird das neue Gemeindezentrum 'St.Jakob' eröffnet. So lange sind die Gemeindemitglieder eingeladen, in anderen Einrichtungen/Kirchen der Laufer Gemeinde an den Gottesdiensten teilzunehmen. Auf Wunsch organisiert die Gemeinde hilfreiche Fahrdienste!
Damit sich die Gemeinde auf das neue Gemeindezentrum einstellen, sich freuen und auch an allen zugehörigen Aufgaben und Zielen mitarbeiten kann, haben wir unten in passender Form das Faltblatt zum Projekt eingefügt. Es wird dem Leser wärmstens empfohlen!