ÖKUMENISCHE BIBELTAGE LAUF 28.-30.1.2020

Die Bibel mit anderen Augen gesehen

– mit dem Centrum Mission EineWelt Bayern

Herzliche Einladung zu den ökumenischen Bibeltagen 2020!

Die drei Abende werden gestaltet von Mitarbeitenden von Mission EineWelt in Neuendettelsau, dem Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Jeweils 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Otto, Ottogasse 10, in Lauf

Dienstag, 28.1. Der General, das Mädchen und der Prophet (2. Könige 5)

Referent: Gottfried Rösch

Mittwoch, 29.1. Von Rut und anderen Fremden im Lande (Rut 1)

Referentin: Reinhild Schneider

Donnerstag, 30.1. Abraham und seine Frauen.

Interkulturelle und interreligiöse Perspektiven

Referent: Alexander Mielke

Gottfried Rösch als Leiter des Referats Mission Interkulturell hat u.a. in Großbritannien studiert und als Gemeindepfarrer viel mit Deutschen aus Russland gearbeitet.

Alexander Mielke ist Studienleiter und hat als Pfarrer in Tansania und in Toronto gelebt. Zur Zeit ist er Pfarrer in Röthenbach.

Reinhild Schneider leitet das Referat Partnerschaft und Gemeinde und hat einige Jahre als Pfarrerin im Kongo gelebt.

Gemeinsam sind sie davon überzeugt, dass die Bibel ein kulturell enorm vielfältiges Buch ist, und deswegen in den globalen Verflechtungen viele menschliche und religiöse Erfahrungen zum Sprechen bringen kann.

Ablauf:

Die Veranstaltung findet jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr statt. Jeder Vortrag von ca. 45min wird umrahmt von musikalischen Gruppen und klingt aus mit persönlichen Begegnungen bei einem Stehimbiss.

Seit fast 20 Jahren treffen sich zu Beginn des Jahres Christen in ökumenischer Verbundenheit beid en Bibelabenden, um gemeinsam Glaubensimpulse durch intensive Beschäftigung mit der Bibel aufzunehmen.

Pfarrer Jan-Peter Hanstein