Abkündigungen für Sonntag, den 26. Juni – 2. Sonntag nach Trinitatis

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. – Matthäus 11,28

Am nächsten Sonntag laden wir Sie ganz herzlich zu folgenden Gottesdiensten ein:

  • um 9.30 Uhr in Günthersbühl
  • um 10.00 Uhr auf dem Reigenplatz am Kunigundenberg den Kirchweihgottesdienst
  • um 10.30 Uhr in der Christuskirche mit Livestream und
  • um 10.45 Uhr in St. Jakob mit Abendmahl

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir ein:

Das Café St. Jakob hat am Dienstag, den 28. Juni von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Das Sonntagsfrühstück lädt am kommenden Sonntag, den 3. Juli ab 8.30 Uhr ins kath. Pfarrzentrum ein.

Herzliche Einladung zu unserer Gemeinde-Freizeit mit Pfarrer Hofmann und Team zu Beginn der Großen Ferien, vom 30. Juli bis 7. August im schönen Allgäu. Anmeldungen finden Sie in Internet, im Pfarramt oder in der Christuskirche.


Kasualien:

In der vergangenen Woche wurde getauft:

  • Maurits Bosman

In der kommenden Woche werden getraut:

  • Tina Bär und Kevin Wagner
  • Samina Apel und Daniel Schnötzel

In der vergangenen Woche wurden kirchlich bestattet:

  • Gertraud Fischer, 66 Jahre
  • Jürgen Wölfel, 78 Jahre
  • Anna Maria Neunsinger, 82 Jahre

KOLLEKTEN UND GABEN

Herzlich gedankt wird für die Gaben, Spenden und Kollekten der vergangenen zwei Wochen in Höhe von 5.212,21 Euro

Die Kollekte aus dem Streaming-Gottesdienst ist für die Arbeit des Lutherischen Weltbundes in Äthiopien bestimmt

Durch den Klimawandel herrschen dort immer häufiger verheerende Dürren, lebenswichtige Ressourcen sind knapp. Der Lutherische Weltbund verschafft Menschen in einem Modelldorf Zugang zu Trinkwasser und Weideland, damit sie ihre Familien nachhaltig versorgen können. In der Dorfgemeinschaft soll auch das friedliche Zusammenleben der Bewohnerinnen und Bewohner mit zurückkehrenden Flüchtlingen gestärkt werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Kollekte aus dem Altstadtfest-Gottesdienstes ist für das Hilfprojektes in Winnyzja in der Ukraine bestimmt.


Hier können Sie sich über den aktuellen Stand des Hilfprojektes in Winnyzja in der Ukraine informieren.


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Gott, der Herr, segne die Geber und die Verwendung der Gaben.