Kirchengemeinde und Geld

Unsere Kirchengemeinde Lauf erstellt jedes Jahr einen Haushalt und eine Jahresrechnung, die zu bestimmten Zeiten im Pfarramt aufgelegt werden zur Einsichtnahme von Mitgliedern.

Unser Ziel ist es, eine Übersicht der Einnahmen und Ausgaben nach den Regeln von Transparency International regelmäßig veröffentlichen zu können.

Bei den Einnahmen sind wir auf Spenden und das Kirchgeld angewiesen.

Unser Spendenkonto: Evang. Kirchengemeinde Lauf, 

IBAN: DE27760501010240124503 Sparkasse Nürnberg

BIC: SSKNDE7X XX


Für das Kirchgeld wird jedes Jahr einmal ein persönlicher Brief über die BLICK-Austräger verteilt.

Unser Kirchgeldkonto:

IBAN: DE77760501010240101196
BIC: SSKNDE7X XX

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung. Falls Sie nicht Mitglied unserer Kirchengemeinde sind, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Danke für Ihren Beitrag!


Hier finden Sie Aktuelles zu Finanzen und Spendenprojekten:

Kirchensteuer in Zeiten von CORONA – das Kirchensteueramt Bayern informiert

Derzeit ist noch nicht absehbar, wie sich die Corona-Pandemie entwickelt. Soweit keine Besonderheiten vorliegen, stunden wir Ihnen fällige Rückstände oder Vorauszahlungen auf Antrag gerne zinslos bis 31.10.2020. Dann ist die Krise hoffentlich eingedämmt und es ist klarer, in welchem Umfang Sie betroffen sind. Wir können dann gemeinsam überlegen, wie es weitergehen kann. Nehmen Sie bitte…

weiterlesen … Kirchensteuer in Zeiten von CORONA – das Kirchensteueramt Bayern informiert

Mit der Zeit gehen – Spendenaktion im Hort Hummelnest zur Erhöhung der Medienkompetenz

Guten Tag, wir, der integrative Evangelische  Kinderhort „Hummelnest“ möchten unseren Kindern den Einstig in die digitale Welt erleichtern. Unsere Ambition ist es, dass unsere Kinder „mit der Zeit gehen“ und ihren Weg in die Zukunft selbst wählen können. In der Gegenwart ist es nötig, die Kinder auch auf ihre Zukunft vorzubereiten.  Wir möchten darauf hinarbeiten,…

weiterlesen … Mit der Zeit gehen – Spendenaktion im Hort Hummelnest zur Erhöhung der Medienkompetenz

Danke für Kirchensteuer und Kirchgeld!

Die meisten Mitglieder der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern zahlen Kirchensteuer und Kirchgeld. Doch was ist der Unterschied? Und was geschieht eigentlich damit? Die Kirchensteuer ist ein an der Lohn- oder Einkommenssteuer orientierter Mitgliedsbeitrag. Die Höhe der Kirchensteuer beträgt in Bayern 8% der persönlichen Lohn- oder Einkommenssteuer und richtet sich somit nach den individuellen Einkommensverhältnissen. Sie…

weiterlesen … Danke für Kirchensteuer und Kirchgeld!

Bayerische Landeskirche schafft „besonderes Kirchgeld“ ab – das örtliche Kirchgeld bleibt bestehen

Die Synode der bayerischen evangelischen Landeskirche hat bei ihrer Herbsttagung 2018 in Garmisch-Partenkirchen das sogenannte besondere Kirchgeld abgeschafft. Die Mitglieder des Kirchenparlaments billigten in Garmisch-Partenkirchen mit großer Mehrheit das Aus für die umstrittene Form der Kirchensteuer. Damit verzichtet die Landeskirche auf Steuereinnahmen in Höhe von rund 13 Millionen Euro. „Besonderes Kirchgeld“ war bei steuerlich gemeinsam…

weiterlesen … Bayerische Landeskirche schafft „besonderes Kirchgeld“ ab – das örtliche Kirchgeld bleibt bestehen