Gemeindezentrum St. Jakob

Das Gemeindezentrum St. Jakob befindet sich mitten im Stadtteil Kotzenhof. Es versteht sich als ein Ort der Begegnung für alle Menschen mit und ohne Konfession.

Das 2015 fertiggestellte Gebäude bietet modern und ansprechend gestaltete Räume. Darin finden vielfältige Gruppen und Veranstaltungen einen Ort zum Treffen und Austauschen.

Dabei reichen die Themen vom Austausch über unserer Zeit, unseres Alltags, Gott, Glaube und alles andere, was Menschen im Herzen berührt.

Gottesdienste

St. Jakob lädt 14-tägig zum regelmäßigen Sonntagsgottesdienst um 10:45 Uhr ein. Dieser findet im Wechsel mit der Kunigundenkirche statt.

Weitere Gottesdienstformate in St. Jakob sind etwa der Wichtelgottesdienst für die ganz Kleinen mit ihren Familien, der Familiengottesdienst oder der Jugendgottesdienst „Church-Tour“.

Zusätzlich finden Literaturgottesdienste, Gottesdienste im Format Brunch&Talk und am Gründonnerstag ein Feierabendmahl statt.

Gemeindebücherei

Im Obergeschoss verbirgt sich die Gemeindebücherei. Es lohnt sich, diese aufzusuchen, wenn man gerne liest oder Kinder hat.

In der Bücherei findet sich ein großes Angebot an Kinderbüchern und -spielen, einer nach Altersstufen gestaffelten Jugendbücherei und einer guten Auswahl an aktuellen Romanen.

Die Bücherei ist kostenlos und die Ausleihe sehr einfach und komfortabel.

In St. Jakob ist immer Platz für neue und bekannte Gesichter. Vielleicht finden Sie ein Angebot, das Sie anspricht oder das Sie schon länger nicht mehr besucht haben. Sie sind herzlich eingeladen.

Aktuelle Infos finden sie unten, im Blick, auf Facebook und natürlich auch an anderen Orten auf der Homepage.


Anschrift und Karte

St. Jakob
Breslauer Str. 21
91207 Lauf


Aktuelles aus St. Jakob

Mi, 26.1. 9-9:35 Uhr Mini Musikzwerge 9 bis 12 Monate - 17 I 22 Anmeldung
Mi, 26.1. 10-10:35 Uhr Midi Musikzwerge 12 bis 18 Monate - 18 I 22 Anmeldung
Mi, 26.1. 11-11:45 Uhr Maxi Musikzwerge 1,5 J bis 3. Geb - 19 I 22 Anmeldung
Mi, 26.1. 16-17 Uhr Kids für Jesus (3 - 6 Jahre) Miriam , Katharina Simon, Tina Linde
Mi, 26.1. 16-17 Uhr Kids für Jesus (7 - 10 Jahre) Miriam, Katharina Simon, Tina Linde
Mi, 26.1. 20-21:15 Uhr Johanniskantorei in Corona-Pause
Do, 27.1. 8:50-9:50 Uhr ZenBo Body in Balance 1 - 34 I 22 Anmeldung
Do, 27.1. 9-11 Uhr Maxi Club Frösche für EK von 2 bis 3 Jahre - 14 I 22 Anmeldung
Do, 27.1. 11-11:35 Uhr Musikgarten für 1,5 J bis 3.Geb - ...I 2022 Anmeldung
Do, 27.1. 15-17:30 Uhr Öffnungszeiten Bücherei St. Jakob

Mini Musikzwerge 9 bis 12 Monate - 17 I 22

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 19.01.2022 (10x)
Kinder sind schon früh für Rhythmik und Musik zu begeistern. Hier können sie mit ihren (Groß-)Eltern entdecken, was für Geräusche und Laute sie mit ihrem Körper oder einfachen Alltagsgegenständen erzeugen können. Wir klatschen, stampfen, tanzen, sprechen Reime, probieren uns an einzelnen Lauten, singen und trommeln. So wird auch die Bindung zwischen Eltern und Kindern gestärkt. Jeder bringt (nach vorheriger Absprache) Material wie z.B. Holzklötzchen, Töpfe oder mit Erbsen gefüllte Flaschen mit. So können alle Ideen aus dem Kurs auch problemlos zu Hause umgesetzt werden.
Katharina Königer

Midi Musikzwerge 12 bis 18 Monate - 18 I 22

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 19.01.2022 (10x)
Kinder sind schon früh für Rhythmik und Musik zu begeistern. Hier können sie mit ihren (Groß-)Eltern entdecken, was für Geräusche und Laute sie mit ihrem Körper oder einfachen Alltagsgegenständen erzeugen können. Wir klatschen, stampfen, tanzen, sprechen Reime, probieren uns an einzelnen Lauten, singen und trommeln. So wird auch die Bindung zwischen Eltern und Kindern gestärkt. Jeder bringt (nach vorheriger Absprache) Material wie z.B. Holzklötzchen, Töpfe oder mit Erbsen gefüllte Flaschen mit. So können alle Ideen aus dem Kurs auch problemlos zu Hause umgesetzt werden.
Katharina Königer

Maxi Musikzwerge 1,5 J bis 3. Geb - 19 I 22

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 19.01.2022 (10x)
Kinder sind schon früh für Rhythmik und Musik zu begeistern. Hier können sie mit ihren (Groß-)Eltern entdecken, was für Geräusche und Laute sie mit ihrem Körper oder einfachen Alltagsgegenständen erzeugen können. Wir klatschen, stampfen, tanzen, sprechen Reime, probieren uns an einzelnen Lauten, singen und trommeln. So wird auch die Bindung zwischen Eltern und Kindern gestärkt. Jeder bringt (nach vorheriger Absprache) Material wie z.B. Holzklötzchen, Töpfe oder mit Erbsen gefüllte Flaschen mit. So können alle Ideen aus dem Kurs auch problemlos zu Hause umgesetzt werden.
Katharina Königer

Maxi Club Frösche für EK von 2 bis 3 Jahre - 14 I 22

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 20.01.22 (10x )
Der Maxi-Club ist eine Spielgruppe für Kinder von 2 - 3 Jahren, die das Ziel hat, die Kinder alters- und ihrem jeweiligen Entwicklungsstand gemäß auf den Kindergarten vorzubereiten. Die Kinder erwerben beim Spielen, Singen, Basteln in einer kleinen, überschaubaren Gruppe Sicherheit, Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein im Umgang mit Gleichaltrigen. Sie lernen dabei Regeln und Grenzen im Gruppengeschehen kennen, erweitern ihre Sprachkompetenz und entwickeln allmählich eine Vorfreude auf den Kindergarten. Die Mütter/Väter begleiten die Anfangsphase, bis die Kinder genug Sicherheit und Vertrauen erlangt haben, um schrittweise das „Loslösen“ und „Loslassen“ einzuüben. Die positiven Vorerfahrungen werden den Kindern die Integration in den Kindergartenalltag erleichtern.
Sabrina Pieschel

Musikgarten für 1,5 J bis 3.Geb - ...I 2022

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn 20.01.22 (10 EH)
Musikgarten ist Musikunterricht von Anfang an und fördert die ganzheitliche Entwicklung. „Musikgarten Phase 1 – Wir machen Musik“ ist der Titel dieser Altersstufe. Das Zusammensein und der Klang des gemeinsamen Musizierens bereitet den Kindern und den Eltern gleichermaßen viel Freude. Im Kurs steht der Vorbildcharakter der Begleitperson im direkten Mittelpunkt. Er kommt vor allem bei Fingerspielen, Tänzen und dem Musizieren mit einfachen Instrumenten zum Tragen. Kniereitern macht den Kindern Spaß und sie erleben Vertrautheit. Mit Klanghölzern, Glöckchen, Minimaracas, der Trommel, den Klangstäben und den Tüchern dürfen die Kinder im Kurs experimentieren und erste musikalische Erlebnisse erfahren.
Gianna Hörl

Öffnungszeiten Bücherei St. Jakob

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz

Das philosophische Café Lauf – als Webinar

Wegen der wieder deutlich ansteigenden Corona-Inzidenzen findet das Philosophische Café  am 23.1.2022 von 17.00 bis 19.00 Uhr nochmals als Zoom-Webinar statt. Interessenten bitten wir, sich bei Herrn Christian Kamleiter unter der Email-Adresse anzumelden. Der Link für das Zoom-Webinar wird Ihnen dann rechtzeitig zugesandt werden. Philosophische Gespräche von und mit Dr. Edmund Sandermann und Doktorand Pfr.…

weiterlesen … Das philosophische Café Lauf – als Webinar

Theologischer Impuls zur Klimakrise – Miriam Eryazici

Impuls anlässlich Watch and Talk “nur noch kurz die Welt retten” Es geht heute um nicht weniger als die ganz großen ethischen und politischen Themen – um eine globale und alles entscheidende Jahrhundertaufgabe! Zugleich steckt für mich persönlich hinter der Klimakrise auch eine tiefe Glaubensfrage: Die Frage, die bereits der Psalmbeter aus Psalm 8 stellt:…

weiterlesen … Theologischer Impuls zur Klimakrise – Miriam Eryazici

Die Livestreamer der Kirchengemeinde – Lebensader in der Corona-Pandemie

Es gibt eine Werbekampagne der Bundesregierung während der Corona-Pandemie, in der gefragt wurde, was man während dieser Krise getan habe. Wenn mich das jemand fragen würde, dann antwortete ich: „Wir haben Livestreams von Gottesdiensten gemacht!“ Und wenn mir das jemand Anfang 2020 gesagt hätte, dann hätte ich ihn nicht ernst genommen… Die Livestream-teams Was braucht…

weiterlesen … Die Livestreamer der Kirchengemeinde – Lebensader in der Corona-Pandemie

4.Fastenpredigt “Was bleibt.” St. Jakob Lauf 14.3.2021 von Pfarrer Armin Langmann. Text der Predigt

Liebe Gemeinde, was bleibt? Hannes Wader hat mit dem Lied„Heute hier, morgen dort“ seit 1972 jedes Konzert begonnen. Es ist ein Volkslied geworden. Es endet mit den unvergesslichen Zeilen: „So vergeht Jahr um Jahr und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, wie es war“. Er hat damit ein Lebensgefühl getroffen, das viele Menschen…

weiterlesen … 4.Fastenpredigt “Was bleibt.” St. Jakob Lauf 14.3.2021 von Pfarrer Armin Langmann. Text der Predigt