Salvator Friedhof

Liebevoll wurde der im 16. Jahrhundert angelegte Friedhof am nördlichen Rand der Altstadt mit seinen historischen Grabsteinen und altem Baumbestand rekultiviert und seiner eigentlichen Bestimmung zugeführt

Je nach Beschaffenheit und Platzierung des Baumes werden die Urnen in ein bis drei Kreisen um den Baum beigesetzt. Die Namen der Verstorbenen und ihrer Daten werden an einem in der Nähe befindlichen Natursteinfindling auf Metallschildern angebracht.

Es sind Einzel– und Doppelurnengräber möglich. Die Liegezeit gilt für 10 Jahre, kann aber beliebig verlängert werden.

Gerne informieren wir Sie über die neugeschaffenen Möglichkeiten einer würdevollen und naturnahen Bestattung im ältesten Friedhof der Stadt Lauf
Ihre Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Lauf

So erreichen Sie uns …
Salvatorstiftung
Friedhofsverwaltung
Evang. Luth. Pfarramt Lauf
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9-12 Uhr
Montag und Mittwoch:
14:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag 14:30 bis 18:00 Uhr

Kirchenplatz 11, 91207 Lauf
Telefon: (09123) 2201
Fax: (09123) 1 45 61

Spendenkonto
Evang. Kirchengemeinde Lauf
Bitte „Salvatorfriedhof“ angeben
IBAN: DE27 7605 0101 0240 1245 03
BIC: SSKNDE77XXX


Aktuelles zum Salvator Friedhof

Unterstützung der St. Salvator-Stiftung

Wer möchte gerne Unterstützer des Salvatorfriedhofs werden? BAUMPATENSCHAFT : 30 unterschiedlichste Baumarten wurden angepflanzt. Die Patenschaft kann erworben werden mit einer einmaligen Investition von 400 Euro. BANKSPONSOREN: Drei große Rundbänke werden auf dem 6500m² großen Geländer um neu angepflanzte Parkbäume angelegt. Investition 4500€. Eine Plakette kann angebracht werden. GRABPATENSCHAFT : Übernehmen Sie die Pflege für…

weiterlesen … Unterstützung der St. Salvator-Stiftung