Johanniskirche

Die Johanniskirche liegt mitten im Herzen der Stadt Lauf. Das prachtvolle Geläut erklingt vom 62 Meter hohen Kirchturm über den angrenzenden Marktplatz, die Innenstadt und darüber hinaus.

Direkt neben der Kirche liegt das Pfarramt mit dem Johannissaal.

Als Stadtkirche steht sie für viele Jahrhunderte lebendiges Christentum in Lauf. Auch heute bietet sie Raum für etwa 600 Menschen zu Gottesdiensten und festlichen Anlässen, sowie die Möglichkeit zum Innehalten im bunten Stadttreiben.


Geschichte

Die barocke Bürgerkirche wird erstmals 1275 erwähnt, der Grundbau stammt aus dem 14. Jahrhundert. Seitdem wurde sie mehrfach umgebaut und erweitert: jede Generation hat dabei ihre Spuren hinterlassen und tut es bis heute. Die vielen Kunstschätze sind Ausdruck des Glaubens bis in die Gegenwart: so finden Sie ein spätmittelalterliches Kruzifix, einen spätgotischen beheizbaren Taufstein, den barocken Altar, die Brandsteinorgel von 1700 und die klassischen Buntglasfenster von 1907, sowie ein modernes von 2005.

Gottesdienste

Sonntags feiern wir in der Johanniskirche Gottesdienst um
9:30 Uhr. Einmal im Monat ist nach dem Gottesdienst Kirchencafé im Johannissaal.

Besonders gerne feiern wir hier Gottesdienste anlässlich von Festen, Konfirmationen und Jubiläen.

Konfirmanden mit Weinstöcken

In der Reihe der „Fastenpredigten“ an einigen Sonntagen der Passionszeit setzen sich Prominente und Fachleute mit Glaubensidealen und persönlichen Werten auseinander.

Emilia Müller bei ihrer Fastenpredigt 2016

Kirchenmusik

Nicht nur in den Gottesdiensten ist die Johanniskirche von Musik erfüllt: immer wieder dürfen Besucher den Darbietungen von Chören, Orchestern, Solisten und Bands lauschen.

Kommen Sie doch einfach mal in die Johanniskirche. Sie sind herzlich eingeladen und willkommen. Das Südportal ist tagsüber für alle, die sich auf den Ort einlassen wollen oder die Kirche besichtigen wollen, geöffnet. Wenn Sie Interesse an einer Führung haben, so wenden Sie sich bitte an die Stadtführer Lauf.

Aktuelle Infos finden sie unten, im Blick, auf Facebook und natürlich auch an anderen Orten auf der Homepage.


Anschrift und Karte

Johanniskirche Lauf
Kirchenplatz 1
91207 Lauf


Aktuelles aus der Johanniskirche

Do, 9.4. 19:30-20:30 Uhr Abgesagt wegen Corona-Prävention! - Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl
Sa, 25.4. 18-19:30 Uhr Abgesagt wegen Coroan-Prävention - Konfirmation Sprengel I, Teil1: Beichte und Tauferinnerung (mit Dehnberg!)
Sa, 2.5. 11-11:30 Uhr Orgelmusik zur Marktzeit
Sa, 2.5. 18-19:30 Uhr Abgesagt wegen Coroan-Prävention - Konfirmation Sprengel II, Teil1: Beichte und Abendmahl
So, 3.5. 9:30-10:30 Uhr Abgesagt wegen Coroan-Prävention - Konfirmation Sprengel II, Teil 2: Bekenntnis und Segnung und Jugendchor
Fr, 8.5. 13:15-14:15 Uhr Trauung Apel
Sa, 9.5. 11-11:30 Uhr Orgelmusik zur Marktzeit
So, 10.5. 9:30-10:30 Uhr Gottesdienst
Sa, 16.5. 11-11:30 Uhr Orgelmusik zur Marktzeit
So, 17.5. 9:30-11 Uhr Gottesdienst für Mitarbeiter mit dem Gospelchor

Orgelmusik zur Marktzeit

Johanniskirche Kirchenplatz 1, Lauf a.d. Pegnitz
Samstag, 2.5. Thomas Greif (Rummelsberg) Samstag, 9.5 KMD Reinhold Schelter (Wunsiedel) Samstag, 16.5. Beatrice Höhn (Neumarkt) Samstag, 23.5. Dekanatskantor Andreas Schmidt (Erlangen) Samstag, 30.5. Silke Kupper (Lauf) Samstag, 6.6. KMD Karl Schmidt (Hersbruck) Samstag, 13.6. Thomas Witschel (Erlangen) Samstag, 20.6. Jens Korndörfer (Atlanta, USA)

Orgelmusik zur Marktzeit

Johanniskirche Kirchenplatz 1, Lauf a.d. Pegnitz
Samstag, 2.5. Thomas Greif (Rummelsberg) Samstag, 9.5 KMD Reinhold Schelter (Wunsiedel) Samstag, 16.5. Beatrice Höhn (Neumarkt) Samstag, 23.5. Dekanatskantor Andreas Schmidt (Erlangen) Samstag, 30.5. Silke Kupper (Lauf) Samstag, 6.6. KMD Karl Schmidt (Hersbruck) Samstag, 13.6. Thomas Witschel (Erlangen) Samstag, 20.6. Jens Korndörfer (Atlanta, USA)

Orgelmusik zur Marktzeit

Johanniskirche Kirchenplatz 1, Lauf a.d. Pegnitz
Samstag, 2.5. Thomas Greif (Rummelsberg) Samstag, 9.5 KMD Reinhold Schelter (Wunsiedel) Samstag, 16.5. Beatrice Höhn (Neumarkt) Samstag, 23.5. Dekanatskantor Andreas Schmidt (Erlangen) Samstag, 30.5. Silke Kupper (Lauf) Samstag, 6.6. KMD Karl Schmidt (Hersbruck) Samstag, 13.6. Thomas Witschel (Erlangen) Samstag, 20.6. Jens Korndörfer (Atlanta, USA)

„Und bis wir uns Wiedersehen“ – Johannis Brass lädt zum Musizieren ein!

Am Sonntag, direkt vor Beginn unseres Streaming-Gottesdienstes, pünktlich 10.20 Uhr, lädt Johannis Brass ein, aus allen Fenstern, Türen und Gärten zu musizieren: „Möge die Straße uns zusammenführen“-  Noten findet ihr im KAA 0114 oder unten als pdf. Ob singend oder mit dem Instrument: Sänger*Innen, Bläser*Innen, wer immer ein Instrument oder seine Stimme zur Verfügung hat,…

weiterlesen … „Und bis wir uns Wiedersehen“ – Johannis Brass lädt zum Musizieren ein!

Ökumenischer Kreuzweg

Gemeinsam machen wir uns schon viele Jahre in der Passionszeit auf den Weg durch Lauf, um den Leidensweg Christi nachzuvollziehen. Dabei erleben wir, wie sein Weg auch heute für persönlich und für die Welt Relevanz hat. Dieses Jahr können wir diesen Weg leider nicht zusammen gehen. Sie sollen aber dennoch die Möglichkeit haben, jeder für…

weiterlesen … Ökumenischer Kreuzweg

Gebet zum Glockengeläut

Auch wenn wir uns derzeit nicht treffen dürfen:im Gebet zum Glockengeläut (mittags oder irgendwann am Tag) sind wir mit Gott und auch untereinander eng verbunden. Kommen wir gemeinsam vor Gott. Hören auf die Glocken Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit und in…

weiterlesen … Gebet zum Glockengeläut

Evangelische Landeskirche in Bayern empfiehlt allen Kirchengemeinden dringend, bis auf Weiteres auf alle Gottesdienste zu verzichten

Der Landeskirchenrat empfiehlt nach seiner heutigen Beratung allen bayerischen Kirchengemeinden dringend, bis auf Weiteres auf alle Gottesdienste zu verzichten. Das gilt auch für Konfirmationen, Trauungen und Taufen, mit Ausnahme von Bestattungen.

weiterlesen … Evangelische Landeskirche in Bayern empfiehlt allen Kirchengemeinden dringend, bis auf Weiteres auf alle Gottesdienste zu verzichten

… ein paar Impressionen