PEKIP Gruppe

PEKiP begleitet die Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr.

PEKIP (Prager Eltern-Kind-Programm) bietet Spiel- und Bewegungsanregungen orientiert am Entwicklungsstand des Kindes. Das gemeinsame Erleben von Bewegung, Entspannung, Spiel und Freude steht dabei im Mittelpunkt. Zudem wird die Beziehung und Bindung zwischen Eltern und Kind vertieft und die Babys knüpfen erste Kontakte zu Gleichaltrigen. Auch der Austausch mit anderen Eltern ist ein wichtiger Bestandteil. Entwicklungsverzögerte oder behinderte Kinder sind auch willkommen.

Montags im Gemeindezentrum St. Jakob
Ansprechpartnerin: N. Bauer, Tel. (09123) 8 12 03

St. Jakob
Breslauer Str. 21
91207 Lauf


Aktuelles aus dem Familienhaus

Di, 17.9. 9-10:30 Uhr PEKiP - 02 I 2019 - Sep Nov 2018 geborene Kinder
Di, 17.9. 11-12:30 Uhr PEKiP - 03 I 2019 - Dez- Feb 2019 geborene Kinder
Mi, 18.9. 9:30-11 Uhr Mini Club Schmetterlinge - 10 I 2019 - 1 1/2 -2 1/2 jährige Kinder
Do, 19.9. 9-11 Uhr Mini Club Mäuse - 11 I 2019 - 1 1/2 bis 2 1/2 jährige Kinder
Do, 19.9. 17:30-18:15 Uhr Qi Gong I - 53 I 2019

PEKiP - 02 I 2019 - Sep Nov 2018 geborene Kinder

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 17.09.19 (10EH)
Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP begleitet die Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr. Es bietet Spiel- und Bewegungsanregungen orientiert am Entwicklungsstand des Kindes. Das gemeinsame Erleben von Bewegung, Entspannung, Spiel und Freude steht dabei im Mittelpunkt. Zudem wird die Beziehung und Bindung zwischen Eltern und Kind vertieft und die Babys knüpfen erste Kontakte zu Gleichaltrigen. Auch der Austausch mit anderen Eltern ist ein wichtiger Bestandteil. Entwicklungsverzögerte oder behinderte Kinder sind auch willkommen.
Sabrina Graf
Nadja Bauer,

PEKiP - 03 I 2019 - Dez- Feb 2019 geborene Kinder

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Di 17.09.19 (10 EH)
Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP begleitet die Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr. Es bietet Spiel- und Bewegungsanregungen orientiert am Entwicklungsstand des Kindes. Das gemeinsame Erleben von Bewegung, Entspannung, Spiel und Freude steht dabei im Mittelpunkt. Zudem wird die Beziehung und Bindung zwischen Eltern und Kind vertieft und die Babys knüpfen erste Kontakte zu Gleichaltrigen. Auch der Austausch mit anderen Eltern ist ein wichtiger Bestandteil. Entwicklungsverzögerte oder behinderte Kinder sind auch willkommen.
Sabrina Graf
Nadja Bauer,

Mini Club Schmetterlinge - 10 I 2019 - 1 1/2 -2 1/2 jährige Kinder

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 18.09.19 (12x inkl. Herbstfest)
Das Babyalter ist vorbei – neue Entwicklungsschritte stehen an! In unseren Gruppen für Einjährige schließen Kinder und ihre Mütter/Väter Kontakte und machen spielerisch Erfahrungen in einer festen Gruppe. Das altersgemäße Angebot an Liedern, Versen und Spielen macht Spaß und regt zu eigenen Aktivitäten auch zu Hause an. Die kindliche Entwicklung wird dem jeweiligen Alter entsprechend durch Bewegungsangebote, Sinnesmaterial und kreatives Tun ganzheitlich gefördert. Die Erwachsenen können sich über Fragen rund ums Elternsein austauschen. Die Materialgebühr wird mit der Kursgebühr abgebucht!
Melanie Mitterer-Kohl
Nadja Bauer,

Mini Club Mäuse - 11 I 2019 - 1 1/2 bis 2 1/2 jährige Kinder

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 19.09.19 (11x inkl. Herbstfest)
Das Babyalter ist vorbei – neue Entwicklungsschritte stehen an! In unseren Gruppen für Einjährige schließen Kinder und ihre Mütter/Väter Kontakte und machen spielerisch Erfahrungen in einer festen Gruppe. Das altersgemäße Angebot an Liedern, Versen und Spielen macht Spaß und regt zu eigenen Aktivitäten auch zu Hause an. Die kindliche Entwicklung wird dem jeweiligen Alter entsprechend durch Bewegungsangebote, Sinnesmaterial und kreatives Tun ganzheitlich gefördert. Die Erwachsenen können sich über Fragen rund ums Elternsein austauschen. Die Materialgebühr wird mit der Kursgebühr abgebucht!
Stephanie Habel
Nadja Bauer,

Qi Gong I - 53 I 2019

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn:19.09.19 (10x)
Qi Gong ist eine sanfte Methode, um die Lebensenergie zu stärken und die Gesundheit für Körper und Geist zu erhalten. Sich Zeit nehmen, um mit verschiedenen Elementen aus dem Qi Gong den Körper zu lockern, zu bewegen, zu stärken und neu wahrzunehmen. Auch die Regeneration auf geistig-seelischer Ebene wird unterstützt, um zu mehr Gelassenheit zu finden. Lockerungsübungen und vitalisierende Selbstmassagen runden die Kursstunde ab. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken
Christiane Schrödl
Nadja Bauer,

Kindermusical: „Der verlorene Sohn“

Zum Abschluss des 20-jährigen Jubiläums des Evang. Familienhauses führt der Kinderchor unter der Leitung von Silke Kupper am Samstag, den 25. Mai um 17 Uhr ein fetziges Musical im Gemeindezentrum St. Jakob auf.Die Kinderchorkinder entführen ihre Zuschauer auf einen Bauernhof und erzählen mit schwungvollen und auch nachdenklichen Liedern das Gleichnis vom verlorenen Sohn. Auch die…

weiterlesen … Kindermusical: „Der verlorene Sohn“

Stellenangebot Familienhaus

Das Evangelische Familienhaus Lauf e.V. sucht zum 15.05. bzw. 01.06.2019 eine neue Verwaltungskraft (m/w) – 12 Std/Woche Kernaufgaben sind die Abrechnung und Abwicklung der Kurse & Angebote, allg. Schriftverkehr, Kasse und Telefonate. Die Mitgestaltung des Programmheftes und der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Pflege der Homepage gehören zum Tätigkeitsbereich.  Sie sind Verwaltungskraft oder haben eine vergleichbare Qualifikation…

weiterlesen … Stellenangebot Familienhaus