Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist die Vertretung der Kirchengemeinde und trifft wesentliche Entscheidungen im Leben der Kirchengemeinde. Die Aufgaben reichen von der Entwicklung von Konzepten und Visionen bis hin zur Verwaltung von Finanzen, Personal und Gebäuden.

Die Sitzungen finden etwa einmal im Monat statt (siehe unten) und sind in der Regel öffentlich. (zu den Terminen anklicken)

Neben den hauptamtlichen Mitarbeitern sind im Kirchenvorstand seit 2018 ehrenamtlich aktiv:

Kirchenvorstand Lauf

Kirchenvorstand Dehnberg


Mi, 12.2. 17-20 Uhr Personalausschuss
Do, 20.2. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf
Mi, 11.3. 14-18 Uhr Eitmann "Was bleibt" Vorbesprechung mit Stiftungsabteilung Herrn Eitmann
Do, 19.3. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf
Do, 23.4. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf
Mi, 29.4. 17-20 Uhr Personalausschuss
Do, 28.5. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf
Fr, 19.6. 16 Uhr - So, 21.6. 15 Uhr Kirchenvorstandsfreizeit in Sulzbürg
Mi, 1.7. 17-20 Uhr Personalausschuss
Do, 9.7. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf
Do, 17.9. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf
Do, 15.10. 19:30-22:30 Uhr Sitzung des Kirchenvorstandes Lauf

Personalausschuss

Evang. Luth. Pfarramt Kirchenplatz 11, Lauf a.d. Pegnitz

Eitmann "Was bleibt" Vorbesprechung mit Stiftungsabteilung Herrn Eitmann

Evang. Luth. Pfarramt Kirchenplatz 11, Lauf a.d. Pegnitz
Teilnehmer: Dekan Schäfer (angefragt), Kerstin Pfister, Annemarie Wiehler, JP Hanstein Lydia Kossatz (angefragt), Die Ausstellung wird von unserem Dienstleister ab- und aufgebaut. Warum? Weil er auch Sachen repariert, die gegebenenfalls kaputt gegangen sind. Die Stelen sind nicht ganz billig und nicht jeder bringt so viel Eigeninitiative mit wie Sie – so dass wir das einfach über die Jugendwerkstätte Langenaltheim organisieren. Eine gemeinsame Vorbereitung wäre wunderbar! So etwas hatten wir noch nicht und ich finde den Gedanken sehr gut und hilfreich! Meines Wissens hat allerdings auch Ihr Dekan, Tobias Schäfer, Interesse die Ausstellung nach Hersbruck zu holen. Ich bin für vieles offen und versuche alles sinnvolle zu ermöglichen. Daher sollten wir schauen, wie wir die Interessen von Dekan Schäfer mit Ihren vereinbaren – möglich wäre auch: Lauf im Herbst 2020 und Hersbruck im Herbst 2021 oder in 2022. Das müssten wir klären. Wäre es für Sie in Ordnung, wenn ich mit Dekan Schäfer Kontakt aufnehme (ich kenne ihn gut aus dem Studium)? Grundsätzlich müssten wir schauen, wann wir die nächste Schulung durchführen. Wenn Sie mit so vielen Institutionen zusammenarbeiten könnte ich mir auch vorstellen eine Schulung bei Ihnen in Lauf zu halten – Vorraussetzung hierfür wären fünf Teilnehmende. An dieser Schulung würden dann vermutlich auch noch ein oder zwei Personen aus Neukirchen teilnehmen. Die Schulung beinhaltet sowohl eine persönliche Sensibilisierung für das Thema als auch die Klärung, was vor Ort zu tun ist. Beides ist notwendig. Herr Pfarrer Gastner, mit dem ich für das Projekt innerhalb der ELKB zuständig bin ist für Ihren Kirchenkreis zuständig, daher setze ich ihn ins cc. Mein Vorschlag: Ich reserviere für Sie die Ausstellung im Anschluss an Neunkirchen am Brand (der genaue Zeitpunkt dort ist auch noch nicht ganz klar) bis zum 1. Advent 2020. Dann klären Sie oder ich mit Dekan Schäfer, wie wir mit Hersbruck verfahren. Sollte Herr Schäfer erst in 2021 oder 2022 Interesse an der Ausstellung haben gibt es keine Kollision. Dann klären Sie bitte intern, ob Sie entsprechend viele Personen für eine Schulung finden, die das Projekt dann vor Ort umsetzen und wir setzen einen entsprechenden Termin fest, der dann Ihr Startschuss wäre. Irgendwann Januar / Februar 2020.

Personalausschuss

Evang. Luth. Pfarramt Kirchenplatz 11, Lauf a.d. Pegnitz

Kirchenvorstandsfreizeit in Sulzbürg

auswärts XYZ
Diese Tagung findet nur für Kirchenvorstehende aus Lauf und Dehnberg statt. Für die Tagung sind zur Zeit 25 Zimmer reserviert.

Personalausschuss

Evang. Luth. Pfarramt Kirchenplatz 11, Lauf a.d. Pegnitz

Aktuelles aus dem Kirchenvorstand

Das sind die neuen Synodalen: Landessynodalwahl 2019

Erneuert, jünger, weiblicher – das ist das vorläufige Ergebnis der Wahl zur Landessynode. Mehr als zwei Drittel der gewählten Synodalen sind neu. Weitere 13 werden noch berufen. Für unseren Teilwahlkreis 53 Hersbruck wurde Martin Knodt aus Hersbruck knapp vor Prof.Dr.Ing. i.R. Karl-Ernst Wirth aus Happurg gewählt. Als dritter hatte sich Diakon Thorsten Franke aus Lauf zur Wahl gestellt. Aus dem Kreis der Dekane wurde Berthild Sachs (Gräfenberg, demnächst Schwabach) gewählt. der in der letzten Synode nachgerückte Pfarrer Christian Simon aus Velden wurde ebenfalls bestätigt. Das vorläufige Wahlergebnis als PDF Schon…

weiterlesen … Das sind die neuen Synodalen: Landessynodalwahl 2019