Willkommen!

„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.“ 1. Kor 16,14

Paulus gibt uns damit einen Ausblick und eine Ermutigung mit auf den Weg im Jahr 2024: “Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.” 

Das Wichtigste in unserem Leben können wir nicht selbst machen – Liebe geschieht. Liebe kann man nicht befehlen, nicht herbeizwingen, auch nicht manipulieren, keine Tricks, Techniken kann sie hervorzaubern, für kein Geld sie kaufen. Liebe geschieht einfach so. Sie ist ein Geschenk, eine Gabe aus einer anderen Welt. Sie ist größer als wir und unser Schicksal.

Ich glaube: Liebe ist größer als unser Begriff und unsere Vorstellung von „Gott“.  In der Liebe wird Gott praktisch erfahrbar für uns!

Ihr Leitungsteam der Kirchengemeinde Lauf

Unsere nächsten Gottesdienste:

Di, 27.2. 10-11 Uhr Gottesdiesdienst im Altenpflegeheim "Keßlerstift" Altenpflegeheim "Keßlerstift"
Fr, 1.3. 19-20:30 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag Gemeindezentrum St. Jakob
Sa, 2.3. 11-12 Uhr Taufgottesdienst Johanniskirche
So, 3.3. 9:15-10:15 Uhr 2. Fastenpredigt „Führen und geführt werden“ mit Ulrike Glimpel-Knienieder, Unternehmerin und Supervisorin Johanniskirche
So, 3.3. 10:45-11:45 Uhr C1-Gottesdienst - Predigt: Pfarrer Bernd Popp Gemeindehaus Christuskirche
So, 3.3. 10:45-11:45 Uhr Kindergottesdienst Jugendvilla Christuskirche
So, 3.3. 10:45-12 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden Kunigundenkirche
So, 3.3. 19-20 Uhr Gottesdienst in der Landeskirchlichen Gemeindschaft (LKG) Lauf Landeskirchliche Gemeinschaft
So, 10.3. 9:15-10:30 Uhr 3. Fastenpredigt „Führen und geführt werden“ mit Michael Zirlik Johanniskirche
So, 10.3. 9:15-10:15 Uhr Gottesdienst Kirche Günthersbühl
So, 10.3. 10:45-11:45 Uhr C1-Gottesdienst mit Abendmahl Gemeindehaus Christuskirche
Ulrike Glimpel-Knienieder

2. Fastenpredigt „Führen und geführt werden“ mit Ulrike Glimpel-Knienieder, Unternehmerin und Supervisorin

Johanniskirche Kirchenplatz 1, Lauf a.d. Pegnitz
Mit anschließendem Kirchencafe im Johannis-Saal zur persönlichen Begegnung
Ulrike Glimpel-Knienieder. Diplomkauffrau, Supervisorin, Coach. 20 Jahre Erfahrung in und mit inhabergeführten Familienunternehmen „Mir bereitet es Freude, die Dinge zu hinterfragen, immer wieder – mit allen Sinnen – Neues zu entdecken. Oft ist es wie eine Entdeckungsreise in ein unbekanntes Land. Ist dabei die Sicht versperrt, so genügt es schon, auf einen Berg zu steigen, von dort oben ins Tal zu blicken und dabei den Sonnenschein zu genießen, um die Dinge neu und anders wahrzunehmen. Mit neuen Perspektiven und Optionen, die sich auftun." „Mir bereitet es Freude, die Dinge zu hinterfragen, immer wieder – mit allen Sinnen – Neues zu entdecken. Oft ist es wie eine Entdeckungsreise in ein unbekanntes Land. Ist dabei die Sicht versperrt, so genügt es schon, auf einen Berg zu steigen, von dort oben ins Tal zu blicken und dabei den Sonnenschein zu genießen, um die Dinge neu und anders wahrzunehmen. Mit neuen Perspektiven und Optionen, die sich auftun."
Lektor/in Karin Uhlmann

C1-Gottesdienst - Predigt: Pfarrer Bernd Popp

Gemeindehaus Christuskirche Martin-Luther-Straße 15, Lauf a.d. Pegnitz
auswärtige:r Pfarrer:in
Lektor/in C1-Team

Kindergottesdienst

Jugendvilla Christuskirche Martin-Luther-Straße 15, Lauf a d Pegnitz
Michael Zirlik

3. Fastenpredigt „Führen und geführt werden“ mit Michael Zirlik

Johanniskirche Kirchenplatz 1, Lauf a.d. Pegnitz
Mit anschließendem Kirchencafe im Johannis-Saal zur persönlichen Begegnung
„Menschen, Teams und Organisationen in ihrer Entwicklung begleiten - in der Synthese von Erfolg, Leistungs- und Anpassungsfähigkeit, Entfaltung, Freude und Sinn“ ist die Leidenschaft Zirliks. Michael Zirlik ist Studienleiter mit einem Stellenanteil an der Führungsakademie für Kirche und Diakonie. Er hat viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Dozenten zu Themen wie Change-Management, Agilität oder Personalentwicklung begleitet. Der Dipl.-Kaufmann aus dem Nachbarort Röthenbach an der Pegnitz ist seit 1997 in verschiedenen Funktionen in der Personal- und Organisationsentwicklung in Industrie, Handel, Beratung und Training, Sozial- und Gesundheitswirtschaft tätig. 2011 – 2022 leitete er Organisationsentwicklungsprojekte bei diakoneo. Im Rahmen seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit an der WLH Fürth und der Ev. Hochschule Nürnberg hat er sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Unternehmenskultur in werteorientierten Organisationen“ beschäftigt. Zu seinen aktuellen Publikationen zählen Titel wie: „Unternehmenskultur entwickeln in der Sozialwirtschaft“ 2020, sowie sein Aufsatz „Vom heroischen Manager zum Servant leader – Historie, Trends und Perspektiven zum Spannungsfeld von Führung und Fürsorge aus der Unternehmenswelt“, Texte aus der VELKD, Nr. 185
Lektor/in ???

C1-Gottesdienst mit Abendmahl

Gemeindehaus Christuskirche Martin-Luther-Straße 15, Lauf a.d. Pegnitz
Prädikant Udo Reitzmann
Lektor/in C1-Team

Was läuft gerade in unserer Gemeinde?

Mo, 26.2. 9-10 Uhr Outdoor Kinderwagen Kurs LaufMamaLauf 1 - 12 I 24 - - Anmeldung Gemeindehaus Christuskirche
Mo, 26.2. 9:30-11 Uhr Mini Club Käfer EK für Kinder von 12 bis 18 Monaten - 05 I 24 - Anmeldung Gemeindezentrum St. Jakob
Mo, 26.2. 10-11 Uhr Outdoor Kinderwagen Kurs LaufMamaLauf 2 - 13 I 24 - Anmeldung Gemeindehaus Christuskirche
Mo, 26.2. 10-11 Uhr Tanzen im Sitzen Evang. Luth. Pfarramt
Mo, 26.2. 16-18 Uhr Kinderyoga - 93 L 24 - Anmeldung Evangelisches Familienhaus Lauf
Mo, 26.2. 18-19 Uhr Zumba Fitness für Erwachsene - 19 I 24 Anmeldung Evangelisches Familienhaus Lauf
Mo, 26.2. 18:30-20 Uhr Yoga I Neulinge und Schwangere - 14 I 24 - Anmeldung Gemeindezentrum St. Jakob
Mo, 26.2. 19-19:30 Uhr Abendvesper Kunigundenkirche

Outdoor Kinderwagen Kurs LaufMamaLauf 1 - 12 I 24 - -

Gemeindehaus Christuskirche Martin-Luther-Straße 15, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn 22.01.24 (8 EH)
Der LAUFMAMALAUF-Kinderwagenkurs ist eine effektive Kombination von Kräftigungs-, Koordinations-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining. Der Kurs ist für Mamas nach abgeschlossener Rückbildung geeignet. Die Kursstunde besteht aus sechs Stationen: 1. Station: Erwärmung und Mobilisation 2. Station: Po & Beine 3. Station: Arme, Schultern & Brust 4. Station: Rücken & Core 5. Station: Bauch & Core 6. Station: Dehnung Die Kurse sind an die Bedürfnisse von Müttern angepasst sodass ein sicheres und effektives Training gewährleistet ist. Das Beste du brauchst keinen Babysitter, denn dein Kind ist beim Training im Kinderwagen, in der Trage oder auf der Krabbeldecke mit dabei. Treffpunkt: Vordere Pegnitzwiese an der Brücke Anne Diez Weg. Bei schlechtem Wetter können wir im Evang. Gemeindehaus Christuskirche, Martin-Luther Str. 15 in Lauf
Julia Fischer (LAUFMAMALAUF Trainerin)

Mini Club Käfer EK für Kinder von 12 bis 18 Monaten - 05 I 24 -

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn: 15.01.24 (10 EH)
Das Babyalter ist vorbei – neue Entwicklungsschritte stehen an! In unseren Gruppen für Einjährige schließen Kinder und ihre Mütter/Väter Kontakte und machen spielerisch Erfahrungen in einer festen Gruppe. Das altersgemäße Angebot an Liedern, Versen und Spielen macht Spaß und regt zu eigenen Aktivitäten auch zu Hause an. Die kindliche Entwicklung wird dem jeweiligen Alter entsprechend durch Bewegungsangebote, Sinnesmaterial und kreatives Tun ganzheitlich gefördert. Die Erwachsenen können sich über Fragen rund ums Elternsein austauschen. Die Materialgebühr wird mit der Kursgebühr abgebucht!
Sabrina Pieschel

Outdoor Kinderwagen Kurs LaufMamaLauf 2 - 13 I 24 -

Gemeindehaus Christuskirche Martin-Luther-Straße 15, Lauf a.d. Pegnitz
Beginn 22.01.24 (8 EH)
Der LAUFMAMALAUF-Kinderwagenkurs ist eine effektive Kombination von Kräftigungs-, Koordinations-, Ausdauer- und Beweglichkeitstraining. Der Kurs ist für Mamas nach abgeschlossener Rückbildung geeignet. Die Kursstunde besteht aus sechs Stationen: 1. Station: Erwärmung und Mobilisation 2. Station: Po & Beine 3. Station: Arme, Schultern & Brust 4. Station: Rücken & Core 5. Station: Bauch & Core 6. Station: Dehnung Die Kurse sind an die Bedürfnisse von Müttern angepasst sodass ein sicheres und effektives Training gewährleistet ist. Das Beste du brauchst keinen Babysitter, denn dein Kind ist beim Training im Kinderwagen, in der Trage oder auf der Krabbeldecke mit dabei. Treffpunkt: Vordere Pegnitzwiese an der Brücke Anne Diez Weg. Bei schlechtem Wetter können wir im Evang. Gemeindehaus Christuskirche, Martin-Luther Str. 15 in Lauf
Julia Fischer (LAUFMAMALAUF Trainerin)

Tanzen im Sitzen

Evang. Luth. Pfarramt Kirchenplatz 11, Lauf a.d. Pegnitz

Yoga I Neulinge und Schwangere - 14 I 24 -

Gemeindezentrum St. Jakob Breslauer Straße 21, Lauf a.d. Pegnitz
23.01.24 (10 Einheiten)
Unser Yoga kräftigt den ganzen Menschen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene. In diesem Kurs lernen wir, Selbstheilungskräfte anzuregen und Gestaltungskräfte im Leben freizusetzen. Eine Schwangerschaft stellt uns auf besondere Weise vor neue Herausforderungen. Dieser Kurs will auch schwangere Frauen dabei unterstützen und begleiten. Bitte bring deine Yogamatte mit. Ich freue mich, wenn du dir diese Zeit schenkst.
Maria Lindl

Abendvesper

Kunigundenkirche Kunigundenberg 1, Lauf a.d. Pegnitz
In der Vesper nehmen wir uns Zeit für Gott, der Zeit für uns hat. Wir nehmen uns Zeit für die Menschen, die uns brauchen, Zeit für alles, was uns an Bitte und Fürbitte, an Lob und Dank bewegt und auf dem Herzen liegt.

Aktuelle Nachrichten

SCH-LAU Mittags-Menü

Mittagsmenü vom 27.02. – 01.03.2024 – SCH-LAU-Café – Genussvoll Gutes tun. Dienstag bis Freitag im Gemeindehaus Christuskirche Mehr Informationen zu SCH-LAU e.V. Mehr Informationen zu SCH-LAU e.V.

Weiterlesen

Projektchor

ab Donnerstag, 22. Februar I 20.00 Uhr I Gemeindehaus Christuskirche Im Februar startet der Projektchor für alle singfreudigen Menschen ab 18 Jahren. An sechs Abenden wollen wir gemeinsam singen und

Weiterlesen

Kirche Kunterbunt

Sonntag, 3. März 2024 I 15.30 – 18.00 Uhr I Pfarrzentrum St. Otto Eine Kirche, in die auch Pippi Langstrumpf aus der Villa Kunterbunt gerne gehen würde – das ist

Weiterlesen

Unsere Hauptamtlichen sind für Sie erreichbar!

Jan-Peter-Hanstein_2023_02_a

Jan-Peter Hanstein

Pfarramtsleitung

Profile-Avatar-PNG-Free-Download

z.Zt. vakant

Musik Background Hintergrund

z.Zt. vakant

Kirchenmusik

Unser Gemeindebrief „blick“

erscheint alle zwei Monate, mit Veranstaltungshinweisen und Berichten aus dem Leben in unserer Gemeinde. Hier können Sie die bisher erschienenen Ausgaben lesen.

Themen