Herzliche Einladung zum Gemeindehilfen-Ausflug am Samstag, den 10. Oktober 2020

Liebe Gemeindehilfen,

wir haben lange überlegt und uns dann entschieden. Wir wagen es und haben einen gemeinsamen Ausflug für Sie vorbereitet.

Dieser Ausflug ist ein Dankeschön an Sie, die Sie so treu unseren Gemeindebrief „blick“ an unsere Haushalte verteilen, und es ist eine schöne Gelegenheit, sich mal wieder zu treffen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an diesen Nachmittag mit Ihnen!

Ihr Pfarrer Jan-Peter Hanstein und Karin Kempf aus dem Pfarramt


Folgendes haben wir für Sie geplant:

Mit der Kräuterpädagogin Frau Birgit Lehmeier werden wir einen Kräuterspaziergang zum Thema „Bitterkräuter“ unternehmen. (Dauer ca. 1 Std., Strecke ca. 1 km)

Anschließend gibt es ein Buffet mit herzhaften und süßen Gerichten aus der Kräuterküche, sowie einen geistlichen Stärkeriegel.

Wir bieten zwei Möglichkeiten an, bei diesem Ausflug mit dabei zu sein:

1. Möglichkeit: Fahrt mit der S-Bahn und Wanderung nach Rüblanden

  • Treffpunkt 12:05 Uhr am S-Bahnhof Lauf links und Fahrt mit der Bahn nach Ottensoos
  • Kleine Wanderung (2,8 km, ca. 60 Minuten) von Ottensoos nach Rüblanden
  • Kräuterspaziergang mit Imbiss und gemütlichen Beisammensein
  • Wanderung wieder zurück nach Ottensoos
  • Ankunft in Lauf mit der S-Bahn um 18:23 Uhr

2. Möglichkeit: Eigene Anfahrt nach Rüblanden

  • Treffpunkt mit Anfahrt in Eigenregie um 13:30 Uhr bei Frau Lehmeier in Rüblanden Nr. 21
  • Kräuterspaziergang mit Imbiss und gemütlichen Beisammensein
  • Ende spätestens 17:30 Uhr

Bei der Kräuterführung werden wir Mund-Nasenbedeckung tragen müssen, da wir hier die Abstände von 1,5 m nicht einhalten können. Beim gemütlichen Beisammensein können wir, in festen Tischgruppen, ohne Mundschutz beisammensitzen.

Um hier die Corona-Bestimmungen einhalten zu können, werden wir die Teilnehmerzahl unseres Ausfluges auf 25 Personen beschränken.

Für die Planung ist es wichtig, dass Sie Ihre Anmeldung bis spätestens Montag, den 5. Oktober im Pfarramt abgeben.

Der neue „Blick“ August/ September 2019

In den nächsten Tagen finden Sie den neuen „blick“ in Ihrem Briefkasten und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

Sie können auch gerne die digitale Version hier herunterladen.

oder Sie blättern ihn online mal durch …

Großer Dank gilt nicht nur den vielen Erstellerinnen und Erstellern von Beiträgen und der Redaktion (es ist schon sehr viel Arbeit, alle zwei Monate diesen doch aufwendig und schön gestalten „blick“ zu erstellen), sondern auch den vielen Austrägerinnen und Austrägern des „blicks“.

Wer beim Austragen helfen möchte, ist herzlich willkommen. Bei Interesse, wenden Sie sich einfach ans Pfarramt Tel. (09123) 22 01.

Der neue „blick“ ist da

In den nächsten Tagen finden Sie den neuen „blick“ in Ihrem Briefkasten und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

Sie können auch gerne die digitale Version hier herunterladen.

oder Sie blättern ihn (ganz neu und in der Testphase) online mal durch

Großer Dank gilt nicht nur den vielen Erstellerinnen und Erstellern von Beiträgen und der Redaktion (es ist schon sehr viel Arbeit, alle zwei Monate diesen doch aufwendig und schön gestalten „blick“ zu erstellen), sondern auch den vielen Austrägerinnen und Austrägern des „blicks“.

Wer beim Austragen helfen möchte, ist herzlich willkommen. Bei Interesse, wenden Sie sich einfach ans Pfarramt Tel. (09123) 22 01.