Christustag Bayern 3. Oktober 2020

Andacht, Vortrag, Podiumsdiskussion

Unter dem Motto „Wahrheit, die trägt: Christus“ findet am Samstag, 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, eine Glaubenskonferenz in der evangelischen Christuskirche in Lauf statt (Martin-Luther-Straße 17).

Frau Gabriele Braun

Beginn ist um 10 Uhr mit einer Andacht des Hersbrucker Dekans Tobias Schäfer zum Thema des Tages sowie zum Tag der Deutschen Einheit.

Hauptreferentin ist die promovierte Theologin Gabriele Braun – der Titel ihres Vortrags lautet: „Festgehalten von der Wahrheit“.

Ein hochkarätiges Podium schließt den Christustag in Lauf ab: Bezirkstagspräsident Armin Kroder, der mittelfränkische Polizeipräsident Roman Fertinger sowie der Dirigent und Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg, Professor Christoph Adt, sprechen zum Thema „Festhalten an der Wahrheit“.

Ende ist gegen 12.30 Uhr.

Anschließend kleines Mittagessen im gemeinnützigen SCH-LAU-Café.

Wegen der begrenzten Plätze wird um Anmeldung gebeten unter oder Tel. 2447.

Vor Ort sind die zum Zeitpunkt gültigen Corona-Auflagen und Hygienekonzepte zu beachten.

Der Christustag in Lauf steht unter Leitung von einem Team um Pfarrer Thomas Hofmann (Lauf), Pfarrer Hans Weghorn (Neunkirchen a. Sand) und Martin Pflaumer vom Arbeitskreis Bekennender Christen in Bayern (ABC), der den Christustag Bayern im Jahr 2012 ins Leben gerufen.


Wegen der Corona-Beschränkungen wird der Christustag auch online angeboten – live zwischen 10 und 15 Uhr sowie mit zeitversetzter Aufzeichnung der Predigten und Vorträge.

Online-Programm und weitere Informationen unter www.christustag-bayern.de

Jüdische Feste im Herbst

Herzliche Einladung zu einer Vortragsreihe über die biblischen, von Gott verordneten Feste im Herbst aus messianisch-jüdischer Sicht:

Jom Kippur, der großen Versöhnungstag. Seine Bedeutung im Rahmen der bevorstehenden endzeitlichen Vollendung mit dem Kommen des Messias vom Himmel.

Termin: Montag. 28.09.2020, 19.00 – 21.00 Uhr


Sukkot, das Laubhüttenfest. Das biblische Sukkot-Fest. als Vorschattung der endzeitlichen globalen Versammlung aller Gläubigen des Volkes Gottes zum großen Hochzeitsmahl des Lammes.

Termin am Vorabend des Shabbat: Freitag 9.10.2020, 19.00 -21.00 Uhr, mit Kiddusch


Referent : Horst. Kalupner, ehem. Gymnasiallehrer für evangelische Religionslehre

Die Vorträge finden jeweils im Saal des Gemeindehauses Christuskirche statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Es gelten die, z.Zt. der Veranstaltung gültigen, Corona-Regeln.