Ökumenisches Sonntagsfrühstück in St. Otto

Das kostenlose Sonntagsfrühstück ist ein Angebot für Menschen mit geringem Einkommen wie Hartz IV-Empfänger, Rentner, Alleinstehende, Alleinerziehende, Obdachlose usw.

Sonntagsfrühstück in St. Otto

An folgenden Terminen dürfen wir Sie begrüßen:

Sonntag, 03.07.2022

Sonntag, 07.08.2022

Ab 8.30 Uhr ist im Kath. Pfarrzentrum St. Otto der Tisch gedeckt.

Das Sonntagsfrühstück wollen wir bei gutem Wetter im Pfarrhof stattfinden lassen. Sollte es regnen, gehen wir in unseren „gewohnten“ Pfarrsaal, stellen großzügig die Tische und halten die Türen zum Innenhof und Fenster geöffnet.

Bitte geben Sie die Information über das „Sonntagsfrühstück“ an Bedürftige in Ihrem Umfeld weiter.

Wer Interesse hat, im Team mitzuhelfen, kann sich beim Pfarramt Tel. 2201 oder bei Friedrich Utz (Tel. 988195) melden. Über neue Verstärkung freuen wir uns sehr.

STADTRADELN – Radeln für unsere Gesundheit und ein gutes Klima

Die Evangelische Kirchengemeinde Lauf ist mit dabei!

vom 09. bis 29. Juli 2022 – jetzt anmelden!

STADTRADELN ist eine Aktion, bei der es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt!
Vom 09. bis 29. Juli 2022 können alle, die in Lauf wohnen, arbeiten, einem Laufer Verein angehören, bei der Aktion im Nürnberger Land mitmachen.
Die Evangelische Kirchengemeinde Lauf nimmt an der Aktion „STADRADELN“ teil, um darauf aufmerksam zu machen, dass das Thema Umweltverantwortung noch viel stärker in den Fokus des Glaubens und des kirchlichen Lebens rücken muss.

… und so gehts:

Rückfragen bei Pfr. i.R. Kuno Hauck (Team-Captain)

Allen Teilnehmer*innen wünsche ich mit dem Radfahrersegen gutes Gelingen:

Gott segne dein Unterwegssein.

Gott lasse die Welt in bunten Farben an dir vorbeiziehen.

Gott lasse dich das Ziel deines Weges finden.

Gott schenke dir die nötige Puste für deine Wegstrecke.

Gott erinnere dich daran, Pausen zu machen.

Gott segne – dein Ankommen!  Amen

3. Ehrenamts-Evaluation der ELKB

Liebe Ehrenamtliche,

unsere Kirche ist stark geprägt vom Ehrenamt und Ehrenamtliche werden in unserer Kirche in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz und Ihr Engagement für die Kirche Jesu Christi.

Wir erwarten uns von der 3. Ehrenamts-Evaluation in unserer Landeskirche wichtige Impulse für die Zukunft unserer Kirche. Dabei geht es insbesondere um die Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement und das Zusammenwirken von Ehren- und Hauptamtlichen.

Bis jetzt habe aus Lauf ca. 50 Personen daran teilgenommen. Um für unsere Kirchengemeinde eine eigenen Auswertung zu bekommen, bräuchten wir noch mindestens 50 weiter Ehrenamtliche, die an der Umfrage noch teilnehmen.

Wir bitten Sie deshalb: Unterstützen Sie die Evaluation zum Ehrenamt in unserer Kirche und nehmen sich 15-20 Minuten Zeit, um die online-Umfrage auszufüllen.

Sie können die Umfrage online ausfüllen oder sich als PDF ausdrucken und im Pfarramt, Kirchenplatz 11, einwerfen.

Die Umfrage wurde bis zum 12. Juni 2022 verlängert

Pflexit ist ein Mythos – Zahl der Pflegekräfte gestiegen

Zahl der Pflegekräfte ist um bis zu 40 Prozent gestiegen   

Wie gut, dass es jetzt Zahlen gibt. Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (Dip) registrierte Ende März für Nordrhein-Westfalen in einer Studie einen Höchststand an qualifizierten Pflegekräften (274.396) für Juni 2021. Zum Internationalen Tag der Pflege (12. Mai) hat das Statische Bundesamt diesen Trend für die gesamte Republik bestätigt: In den Krankenhäusern ist die Zahl der Pflegekräfte zwischen 2010 und 2020 um 18 Prozent gestiegen, in der Altenpflege zwischen 2009 und 2019 um 40 Prozent.

Videogruß zur Eröffnung der Suppenküche in Vrbas, Serbien

Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung der Suppenküche der methodistischen Kirchengemeinde Vrbas, Region Novi Sad, Serbien. Ein Projekt der Fastenaktion 2018 der Evang. Luth. Kirche in Bayern, die bei uns in Lauf eröffnet wurde. 2019 besuchte der Gospelchor und der Jugendchor die Partner in Serbien. Jetzt endlich ist der Bau fertig und kann nach langer COVID-Zeit eingeweiht werden. Ca. 2000€ haben Spender aus Lauf begesteuert. Gerne wären wir gekommen, aber nachdem die Pandemie etwas zur Ruhe gekommen ist, ist bei uns wieder (zu) viel los. Deswegen ein Videogruß von Pfarrer Hanstein an die methodistischen Freunde aus dem Livestream-Gottesdienst!

Die Diakonie Unteres Pegnitztal sucht Mitarbeiter im Fahrdienst

Wir suchen für unsere Tagespflegegäste einen Fahrer (m/w/d) auf 450 €- Basis von Montag bis Freitag morgens und/oder abends

Interessiert?

Weitere Information erhalten Sie unter Diakonie Unteres Pegnitztal gGmbH

Die Diakonie Unteres Pegnitztal sucht für den Bereich Ambulante Pflege

Pflegefachkräfte (w/m/d)

Pflegehilfskräfte (w/m/d)

Wir erwarten:

  • selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • FS Kl. B

Wir bieten:

  • Vergütung nach AVR Bayern
  • Zusätzliche Altersvorsorge u. Beihilfeversicherung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • 30 Tage Urlaub,  Kein Nachtdienst, keine Rufbereitschaft
  • Kostenloses Angebot an frischem Obst, sowie warme und kalte Getränke
  • Besondere Leistungen bei Arbeitsjubiläen, Hochzeit, Geburt und Geburtstagen
  • Zusätzliche Gutscheine für Mehrarbeit

Interessiert?

Wenn Sie Interesse haben, in einem engagierten Team mitzuarbeiten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Ein zweites Leben für einen Kinderzimmerschrank

Schrankwand

Die Kirchengemeinde Lauf hat Kinder-/Jugendzimmermöbel abzugeben. Ein Bett ist allerdings nicht mit dabei.

Dabei sind ein Kleiderschrank, eine Schrankwand und ein Zusatzschrank:

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarramt, Tel. 09123 2201.

Traumjob für Leseratten zu vergeben

Hilfe bei der Ausleihe in der Bücherei St. Jakob

Die Bücherei im Gemeindezentrum St. Jakob ist freitags von 8:30 bis 9:30 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15:00 bis 17:30 Uhr geöffnet. Bevor die Kinder Freitag früh in die Kindergartengruppe gehen, kommen viele Eltern gerne mit den Kleinen noch bei uns zur Buchausleihe vorbei. Dienstag- und Donnerstagnachmittag schauen viele Familien und auch erwachsene Leser bei uns rein, um sich mit Lesefutter einzudecken. Da ist´s manchmal ganz schön turbulent.

Aber strahlende Augen, wenn der „Buch-Schatz“ gefunden wurde, erhellen selbst den trübsten Tag. Und für diese Stunden wünschen wir uns IHRE Unterstützung. Wir haben keinen schwierigen PC, wir arbeiten noch althergebracht mit Leserkarte und Stempel. Da stürzt kein Programm ab, da vertauscht man eher mal eine Buch- oder Leserkarte. Und das klärt sich wieder. Am wichtigsten ist die Freude an Büchern und am Umgang mit Menschen.

Wenn wir mehrere Personen für die Unterstützung gewinnen könnten, wäre jede/r einmal im Monat dabei. – In den Ferien ist die Bücherei geschlossen.

Bei Interesse: Zu den Öffnungszeiten vorbeikommen oder telefonisch bei Dagmar Brandt – 09123 / 987563 – melden. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bücherei-Team St. Jakob

Aktuelle Hygiene-Regeln in der Kirchengemeinde Lauf

Das Wichtigste zuerst!

In allen Kirchen Laufs finden reguläre Gottesdienste statt, die Sie ohne Anmeldung besuchen können.

Gottesdienste

Bei Gottesdiensten entfällt die Abstandsregelung. Es ist durchgängig FFP2-Masken zu tragen. Nur Kleinkinder sind davon befreit. Ein Mindestabstand muss nicht eingehalten werden.

Sollten es Besuchern nicht möglich sein eine Maske zu tragen, müssen diese einen Mindestabstand von 1,5 m zu den anderen Besuchern einhalten. Stehen keine Abstandsplätze zur Verfügung, muss eine Maske getragen werden.

Bei besonderen Fest-Gottesdiensten mit höherer erwarteter Teilnehmerzahl die Maskenregel durchgängig angewendet werden.

Digitale Gottesdienste aus Lauf

Jedes Wochenende bieten wir einen Gottesdienst auf unserem Youtube-Kanal „C1 Lauf“.

Kinder- und Jugendgruppen, Erwachsenengruppen und Erwachsenenbildung

Für alle Gruppentreffen empfehlen wir das Tragen einer Masken. Besonders dann, wenn ein Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Hier bitten wir die jeweiligen Gruppenleiter:innen um einen verantwortungsvollen, abwägenden Umgang mit den Teilnehmern.

Der Kirchenvorstand Lauf unterstützt einmütig die Impfkampagne für alle in  Deutschland und ruft zur sorgfältigen Beachtung der Regeln auf!

Aktuelle Informationen erhalten Sie bei Bedarf im Pfarramt oder bei Ihren Gruppenverantwortlichen.

Alle diese Regeln können kurzfristig geändert werden und sind daher ohne Gewähr!

Vieles ist wieder möglich. Unterstützen Sie sich gegenseitig und bleiben Sie zuversichtlich!

Gott behüte unsere Stadt und segne unsere Gemeinschaft.

Ihr Geschäftsführender Pfarrer Jan-Peter Hanstein im Namen der Kirchenvorstände Lauf und Dehnberg

Stand: 13.04.2022